Start >  Okernick >  Wer er ist

Wer ist der Okernick?

 

Er ist ein Wassermann, der am liebsten im Wasser und am Ufer lebt. Er ist so alt wie die Oker aber trotzdem jung, (fast) immer quietschfidel und zu allen Abenteuern bereit.

Er stammt natürlich aus dem Harz und hat viele Geschwister, außerdem Kusinen und Kusins aus den Nebenflüssen der Oker, z. B. Warina-Zieselina aus der Warne oder den Krodo aus der Radau.

Wie er (zumindest in Stöckheim) aufgetaucht ist, wo er lebt und vieles mehr erfahrt ihr, wenn ihr unten auf die Schaltflächen klickt.

Die Zauberquelle im Harz bei Altenau

Die Zauberquelle im Harz nahe des Okertals - hier geht der Okernick ein und aus.

Wie sieht er aus?

Auf keinen Fall darf man den Okernick mit dem so genannten "Hakemann" verwechseln, von dem erzählt wird, dass er mit einem Haken Kinder ins Wasser zieht. In Braunschweig erzählt man sich solche Geschichten auch vom Nick, dort hat man sogar eine Straße nach ihm benannt, den Nickelnkulk.  Reste dieser Straße, an der sich früher ein Hafen befand, kann man sogar noch sehen. Und drumherum ist es sehr geheimnisvoll...

Übrigens: Wenn der Okernick den Hakemann trifft, klaut er ihm meistens den Haken oder piekst ihn in den Po.

 

Start >  Okernick >  Wer er ist

nach oben